A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
SHOP Cosmoscarre Schal | Tubes
Madraskaro ...großes,farbiges unregelmäßiges Gewebekaro. Farben und Streifen in Kettrichtung sind deutlich anders als die Farben und Streifen in Schussrichtung. Ursprung: indische Region Madras.Im Stoffdruck nur vereinfacht realisierbar, da sehr viele Farben benötigt werden.

Millefleurs ...franz.> tausend Blumen, siehe auch Liberty-Muster.

Mäander-Muster
...traditionelles Bordürenmuster in Form eines rechtwinkelig oder spiralenförmig geschwungenen Motivs. Anwendung hauptsächlich im Heimtextilbereich. Engl.> Greek key pattern.

Maritim-Dessins ...Muster, die sich in den Farben und Motiven an maritimen Themen orientieren, Fragmente alter Schiffskarten, Kompass, Muscheln usw. spiegeln sich auf den Stoffen immer wieder.

Mondrian-Optik
...von dem Maler Mondrian inspirierte Moderichtung, bei der sich große, klare Farbflächen durch schwarze Balken absetzen.

Moiré ...unerwünschter Effekt bei einem mehrfarbigen Rasterdruck durch falsche und ungeeignete Rasterwinkelung.

Missoni-Optik ...grafisch dessinierte, vielfarbige Maschenmode, benannt nach dem italienischen Modehaus Missoni, das für seine innovativen Musterungstechniken und raffinierten Farbkompositionen berühmt ist.
Mesh ...engl.> Maschenweite. Im Stoffdruck ist das die Maschenweite-oder Raster des Siebes durch das die Farbe auf den Stoff gepresst wird. Es ist der Abstand zwischen zwei benachbarten Löchern, gemessen von Lochmitte zu Lochmitte. Eine Siebdruck-Schablone, z. B. von 125 mesh, entspricht 125 Löchern pro Inch (= 2,58 cm). Üblich bei Rund-Schablonen sind 80, 125, 155, 165 und 195 mesh.

Modedruck ...den Stoffdruck betreffend über einen bestimmten Zeitraum kennzeichnende Trendrichtung, die sich in immer wiederkehrenden Stil und Muster-Richtungen zeigt.

Maritime Farben, ... klare Signalfarben, wie Rot, Gelb, Königsblau, Marine und Weiß.

Markisenstreifen ...Starkfarbige und kontrastreiche Streifen mit wechselnder Breite. ...auch "Camping-Muster" genannt.

Maskuline Dessins
...typische HAKA-Muster wie Nadelstreifen, Glencheck oder Fischgrat in gedeckten Farben, wird für die DOB oft modifiziert und mit Blüten und Fell-Motiven kombiniert.

Mercerisieren ...Aufdrehen der korkenzieherartigen Baumwollzöpfe mit Laugenbehandlung unter Druck zur Glättung und Verbesserung der Farbaufnahme.

Magic-Look ...Symbole und Zeichen aus Horoskopen, der Welt der Magie und den Tarotkarten, ...auch esoterischer Look genannt.

Modeldruck ...auch Handdruck genannt. ...mehr
Mikromuster ...siehe Faux-Unis.
Möbelstoff ...siehe Heimtextilien.

MASCIONI ...Stoffdruckerei in Italien in der nähe von Como - 21030 Cuvio, Varese
MICHEL Graveur ...1980 von Michel Panza gegründet, heute mit ca. 150 Mitarbeitern, die grösste Gravuranstalt in Frankreich, in Valsonne, in der Nähe von Lyon .
MIROGLIO Group ...führender italienischer Textilhersteller, auch im Stoffdruck, u.a. in Ravensburg, siehe Ulmia.
Modedruck Gera ...Stoffdruckerei in Gera.(D)
Mulhouse ...Textilstadt im Elsass/Frank. mit sehenswertem Stoff und Tapeten-Museum.
Munich Fabric Start ...Stoff-Messe in München.
Mulforter ...Stoffdruckerei in Düsseldorf-Mönchengladbach.

Madraskaro
Längsstreifen

Maritime Farben

Markisenstreifen

Millefleurs
Die Dessins sind möglicherweise urheberrechtlich geschützt.

Mäander-Motiv



Maritimes Muster

Mondrian-Optik
Moiré